Mittwoch, 4. Oktober 2017

Maroccan Dreams Bracelet

Weil mir die Farbe so gut gefiel, hab ich Resinchatons verwendet.Bei der Qualität muss man schon gewaltige
Abstriche hinnehmen.Die in der Anleitung erforderlichen über 200 Bicone hab ich
zum großen Teil durch Glasschliffperlen ersetzt, z.B bei der Umrandung der Chatons.

Die Anleitung dafür gibts bei  Sidonia Petki .

Kommentare:

  1. Hallo Monika,

    ja, die Resin-Chaton fand ich auch nicht gut und habe sie zurück geschickt. Die sehen aus, als wenn jemand stümperhaft mit dem Messer oben was abgeschnitten hätte... Dagegen finde ich die Rivolis nicht so schlecht.
    Aber trotzdem ist dein Armband unglaublich schön geworden. Die Machart und Farben sind ganz mein Geschmack.

    Liebe Grüße,
    Nicole

    AntwortenLöschen
  2. Die Farbe der Chatons ist einfach traumhaft. Da kann ich gut verstehen, dass du sie gerne haben wolltest. Da ist es besonders ärgerlich wenn die Qualität so schlecht ist. Ich hoffe in dem fertigen Armband fällt es nicht mehr so sehr auf, denn das ist einfach super schön.
    Viele liebe Grüße
    Daniela

    AntwortenLöschen
  3. Hallo Monika,
    wunderschöne Farben hast Du für das Maroccan Dreams ausgewählt. Ein tolles Armband hast du gefädelt.
    Liebe Grüße
    Christina

    AntwortenLöschen